Dankbarkeitsworkshop

 440,00

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Mit: Carmen Petutschnig

Jede/r von uns hat schon sehr früh gelernt, DANKE zu sagen, und die meiste Zeit haben wir dieses Wort mit so großer Wirkung gesagt, ohne darüber nachzudenken, ob es tief aus unserem Herzen kommt, sprich eine echte Dankbarkeit da ist, oder ob wir es nur sagen, um andere nicht zu enttäuschen. Und enttäuschen uns jedoch selbst immer wieder dabei. Wie gehen wir also um, mit der Dankbarkeit? Wissen wir was Dankbarsein bedeutet? Immer wieder begegnet uns die Aussage „Sei doch nicht so undankbar“ – sie begleitet uns ein Leben lang. So wird uns beigebracht, dass wir uns immer zu bedanken haben, für das was andere für uns tun, oder uns schenken. Dabei geht der Begriff DANKBARKEIT langsam unter, und wir sagen DANKE mechanisch und ohne Gefühl – mehrmals täglich – einfach so!

Doch fragen wir uns nicht doch manchmal, welche Rolle die Dankbarkeit tatsächlich in unserem Leben spielt und was Danke sagen mit uns macht, wenn wir es gar nicht so empfinden?

KURSINHALT

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit dem Begriff DANKBARKEIT und was wir darunter verstehen. und begeben uns auf die Suche nach einem für uns geeigneten Weg die wirkliche Dankbarkeit zu finden, die wir tief in unserem Herzen tragen.

  • Wir finden den eigenen Weg, um Dankbarkeit zu erlernen und beschäftigen uns mit Begrifflichkeiten wie Selbstakzeptanz, Selbstwert und Selbst-Wert-Schätzung
  • Wir beschäftigen uns mit unserem Herzen – und was die Angst damit zu tun hat, dass wir uns manchmal schwertun, unser Herz zu öffnen.
  • Wir schaffen für uns Klarheit – mittels biografischer Übungen finden wir unsere eigene Klarheit
  • Wir gestalten unsere eigene Dankbarkeitscollage – wir werden kreativ und öffnen unser Herz
  • Wir entwickeln unsere eigenen Dankbarkeitsrituale und erarbeiten Lösungsstrategien, um diese Rituale zu manifestieren
  • Wir gestalten ein Dankbarkeitstagebuch / einen Barometer für jeden Tag
  • Gemeinsam finden wir Wege, um die Dankbarkeit zu spüren – mit all unseren Sinnen

Zusätzliche Informationen

Datum

12.08.2022-15.08.2022

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen